• SZV

SZV-Bildung: neues Angebot für Zahntechniker*innen der Schweiz!

Aktualisiert: 6. Dez. 2021



Fachliche Weiterbildungen und Kurse für Zahntechnikerinnen und Zahntechniker sind in der Schweiz ein rares Gut. Viele der Schweizer Zahntechniker*innen weichen auf Weiterbildungen in Deutschland aus, da dort das Potential für diese Weiterbildungen erkannt wurde und auch angeboten wird. Nur die Schweiz hängt dabei etwas nach. Die Schweizerische Zahntechniker-Vereinigung möchte das ändern.


Es ist kein Geheimnis, dass viele Schweizer Zahntechniker*innen ins Ausland ausweichen, um fachliche Weiterbildungen im Bereich CAD/CAM durchzuführen und abzuschliessen. Die Schweizerische Zahntechniker-Vereinigung (SZV) hat sich jedoch zur Aufgabe gemacht, dieses Angebot auch im deutschsprachigen Raum der Schweiz weitgehend anzubieten, zu streuen und zu vermarkten.


Vor 2 Jahren hat der Vorstand der SZV zusammen mit der Circumlab KLG und dem internen Grafiker ein Logo für das neue Angebot erstellt, neue Lernziele und Lerninhalte entwickelt und Weiterbildungs-Module geplant. Dieser Prozess hat mehrere Monate in Anspruch genommen, um dem gewünschten Standard des Vorstandes zu entsprechen.

Während mehreren Sitzungen konnte zusammen mit dem Bildungsanbieter und dem Vorstand zusätzlich eine Webseite erstellt werden, welche allen Anforderungen entspricht: Sie ist informativ, simpel und intuitiv. Doch die SZV wollte den Mitgliedern noch mehr bieten und hat bei der FUS (Förder- und Unterstützungsstiftung der SZV) einen Antrag eingereicht: Pro Modul, welches ein SZV-Mitglied besucht, sollen CHF 150.- Kostenbeteiligung durch die FUS erfolgen. Die FUS hat diesen Antrag einstimmig angenommen und freut sich, die SZV-Mitglieder und das Bildungsangebot der SZV-Bildung unterstützen zu dürfen. Somit profitieren die Mitglieder jeweils von einer günstigeren Weiterbildung und haben zusätzlich einen Anreiz, das Angebot der SZV in Anspruch zu nehmen. Dadurch sollen einerseits die bestehenden Mitglieder profitieren und andererseits sollen dadurch neue Mitglieder gewonnen werden.




Nebst dem Zertifikat der SZV-Bildung, welches die Absolvent*innen nach Abschluss eines Moduls erhalten, wird auch ein HFZ-Zertifikat (Höhere Fachausbildung für Zahntechnik) nach Abschluss aller sechs Module ausgestellt. Zusammen mit dem Verband Swiss Dental Laboratories (VZLS) wird somit eine offizielle Bestätigung der absolvierten Module ermöglicht.


Neugierig geworden? Erkundige dich auf der neuen Webseite www.szv-bildung.ch über das Angebot und die Weiterbildungen. Aber Achtung: Da das Angebot noch neu ist, sind die Plätze der Module sehr stark begrenzt. Sichere dir also früh genug deinen Platz in deinem Lieblingskurs!

163 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen